Mrs.Dailylife

Und was soll das Ganze? Bloggen, instagramen, fotografieren … wenn ich meiner Mutter davon erzähle, schüttelt sie verständnislos den Kopf und macht eigentlich nur das deutlich, was der Großteil in meinem Bekannten- und Freundeskreis denkt: Zeitverschwendung und Geltungssucht.  Mag vielleicht auch so sein. Für mich ist es aber vor allem Antrieb zur Kreativität und Freude daran Inspiration für andere Menschen zu sein. Was dich auf diesem Blog erwartet? Gedanken bezüglich Sport, Lifestyle, Food und Travel von einer Business-Lady, die Mitte der 80er Jahre in Korea geboren wurde und am Altbier-Kölsch-Äquator aufgewachsen ist. 

Warum der Blog Mrs.Dailylife heißt? Mir ist vor einiger Zeit aufgefallen, dass Alltag im allgemeinen Sprachgebrauch und in unserer Gesellschaft tendenziell eher als „langweilig, trist oder nervig“ gesehen wird. Man muss ihm „entkommen oder sich davon ablenken“. In einer Zeit, in der bereits deine Oma weiß, was YOLO heißt, möchte ich aktiv zu einem Umdenken in Bezug auf deinen Alltag beitragen. Perfekt ist mein Alltag zwar nicht, dafür aber voll von überraschenden Momenten, tollen Menschen und einer positiven Grundeinstellung. Unter dem Label Mrs.Dailylife hoffe ich daher, ein wenig Inspiration für dich da zu lassen. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen

 

 

 

 

Mrs.Dailylife
Mrs.Dailylife